Verhalten bei Verdacht auf eine COVID-Infektion


Unsere Praxis beteiligt sich ab sofort an den kostenfreien Bürgertestungen. Das bedeutet:

Alle Kinder (und Eltern) dürfen einmal pro Woche einen kostenfreien Antigen-Schnelltest in Anspruch nehmen, ein Attest zum Ergebnis wird zeitgleich ausgestellt.


Wenn Sie bei Ihrem Kind Symptome einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus beobachten, rufen Sie uns bitte unter 0361/ 7314266 an. Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den hausärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117. Unter dieser Nummer können sie bei begründetem Verdacht einen Termin für die zentralen Abstrichstellen in Erfurt vereinbaren. Das Gesundheitsamt bietet eine Übersicht aller Testzentren in der Stadt Erfurt.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) und zur Lungenkrankheit COVID-19 auf infektionsschutz.de

Infografik: Richtig husten und niesenInfografik: Richtig husten und niesen
Infografik: Richtig husten und niesenInfografik: Richtig husten und niesen

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), https://www.infektionsschutz.de

Klicken Sie für eine größere Ansicht auf die Grafiken!

Liebe Eltern, liebe Kinder,

aufgrund der hohen Infektionszahlen und der großen Verunsicherung unserer Mitbürger im Zuge der Infektionen mit Coronavirus (SARS-CoV-2) bitten wir  sehr höflich um die Einhaltung der Akutsprechstunde. Möchten Sie ihr Kind wegen akuter Fragen oder Beschwerden vorstellen, dann finden Sie sich bitte zu den Zeiten der Akutsprechstunde ein.

Hat Ihr Kind

  • Fieber
  • trockenen Husten

und/oder gab es

  • Kontakt zu Covronavirus erkrankten oder positiv getesteten Personen
  • einen positiven Schul- bzw. Schnelltest

dann nehmen Sie vor Ihrem Besuch bitte unbedingt telefonisch oder per E-Mail Kontakt zur Praxis auf. Wir beraten Sie und Sie erhalten einen gesonderten Termin, meist nach der Terminsprechstunde.

Liebe Eltern von jüngeren Kindern,

bitte halten Sie ihre Termine ein, damit Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen zeitnah durchgeführt werden können. Damit schützen Sie nicht nur Ihr Kind, sondern all Ihre Lieben 🥰.

Alles Gute 🍀

Ihr Praxisteam Eivy Franke-Beckmann


Unsere Leistungen


  • Vorsorgeuntersuchungen U2 – U11
  • Entwicklungsdiagnostik nach Vojta
  • Mütterberatung
  • Allergologie (Testung und Hyposensibilisierung)
  • Notfallversorgung
  • Versorgung Frühgeborener und chronisch kranker Patienten
  • Lungenfunktionstests
  • EKG
  • Hör- und Sehtests
  • Jugendgesundheitsberatung J1 und J2 und Jugendarbeitsschutzuntersuchungen
  • Kindergarten-, Sport- und Ferienlageruntersuchungen
  • Lehrstellenuntersuchungen
  • Praxislabor

Unsere Sprechzeiten

Bitte beachten Sie, dass eine Vorstellung ohne Termin nur zu Zeiten der Akutsprechstunde oder in Notfällen möglich ist. Bitte rufen Sie uns zur Terminabsprache unter der Telefonnummer 0361 / 7314266 an.

MONTAG
08:00–09:30 Akutsprechstunde
09:30–14:00 Terminsprechstunde
DIENSTAG
08:00–09:30 Akutsprechstunde
09:30–12:00 Terminsprechstunde
14:00–15:00 Akutsprechstunde
15:00–17:00 Terminsprechstunde
MITTWOCH
08:00–09:30 Akutsprechstunde
09:30–12:00 Terminsprechstunde
DONNERSTAG
08:00–12:00 Terminsprechstunde
(keine telefonische Erreichbarkeit)
14:00–15:30 Akutsprechstunde
15:30–17:00 Terminsprechstunde
FREITAG
08:00–09:30 Akutsprechstunde
09:30–12:00 Terminsprechstunde

Außerhalb unserer Sprechstunde erreichen Sie in dringenden Notfällen den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst der Kinder- und Jugendärzte wie folgt:

Montag 18:00–07:00
Dienstag 18:00–07:00
Mittwoch 13:00–07:00
Donnerstag 18:00–07:00
Freitag 13:00–07:00
Samstag 07:00–07:00
Sonntag 07:00–07:00

Notfallambulanz im HELIOS-Klinkum, Nordhäuser Straße 74
Telefon: 0361 / 781-4833 oder 781-4834

Unser Team

So erreichen Sie uns

Ammertalweg 7
99086 Erfurt

Telefon: 0361 / 7314266
Telefax: 0361 / 6019475
E-Mail: info@praxis-franke-beckmann.de

Nächste Haltestellen
  • Straßenbahn Linien 1 und 5
    Haltestelle Wendenstraße
  • Bus Linie 9
    Haltestelle Schwimmhalle Johannesplatz

Zur Fahrplanauskunft

Kinderheilkunde / Kinder- und Jugendmedizin

Der Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (auch „Kinderarzt“, „Pädiater“, „Facharzt für Pädiatrie“, „Facharzt für Kinderheilkunde“) behandelt ausschließlich Kinder und Jugendliche. Hierbei ist er erster Ansprechpartner für alle Arten von Beschwerden sowie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen. Auch berät er Eltern bezüglich Fragen der Erziehung oder Ernährung. Ausbildung: Medizinstudium + fünfjährige Weiterbildung Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ), www.kinderaerzte-im-netz.de Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ), www.dgkj.de