COVID-19-Impfungen für Kinder und Jugendliche in unserer Praxis

Sie haben es sicher schon den aktuellen Medienberichten entnommen: Seit 10. Dezember dürfen auch Kinder ab 5 Jahre gegen COVID-19 geimpft werden. Hierzu steht der Impfstoff der Firma Biontech/Pfizer zur Verfügung.

Vorwiegend werde ich nach den Empfehlungen der STIKO impfen, das bedeutet:

  • Kinder und Jugendliche, die an chronischen Grunderkrankungen leiden
    • Lungenerkrankungen
    • Herzerkrankungen
    • Schwere neurologische Erkrankungen
  • Geschwisterkinder der zuvor genannten Jugendlichen
  • Kontaktpersonen von kranken oder älteren Menschen

Melden Sie sich hierfür bitte unbedingt in der Praxis an! Es wird nur persönlich vereinbarte Termine geben.

Die Schritte zur Impfung

  1. Lesen Sie das Aufklärungsmerkbaltt zur Schutzimpfung mit mRNA-Impfstoffen. Dieses hält das RKI in Deutsch sowie in weiteren Sprachen bereit.
  2. Laden Sie den Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung herunter.
  3. Kommen Sie mit Ihrem Kind zum Termin in die Praxis.
  4. Bringen Sie die ausgefüllten Unterlagen mit.

Informationen und Ausfüllhilfen sind auf der Website des RKI auch in leichter Sprache verfügbar.